Birgit Berger BB-Yoga: Mama Baby Yoga 
skip to main content


YOGA FÜR MAMA UND BABY

Yoga speziell für frisch gebackene Mütter!
Die Rückbildung hin zum „eigenen“ Körper wird gefördert und die Beziehung zum Baby wird gestärkt.
Mama Baby Yoga ist für Mütter und Ihr Neugeborenes geeignet, die in der Gruppe Kraft finden wollen und ihren Körper neu erfahren möchten. Um die Stärke zu finden, sowie auch die Geduld und den langen Atem für die intensive Zeit mit dem Baby. In der neuen Zeit der Mutterschaft emotionale und geistige Kräftigung sammeln. Nach der Schwangerschaft, wird das Körpergefühl gestärkt, sowie auch die nötige Gelassenheit und Herzenskraft unterstützt.

Mit besonderem Augenmerk auf Beckenboden und Rumpfmuskulatur, wird die Rückbildung und Stärkung der Muskulatur gefördert. Gerade mit einem Neugeborenen, ist die junge Mutter mit vielen, neuen Herausforderungen konfrontiert. Durch Yogastellungen und Atemübungen kann die junge Mama Kraft tanken und Entspannung finden, um die neue Lebenssituation zu meistern. Die Bindung zum Baby wird spielerisch, mit teilweise gemeinsamen Übungen und durch gesungene Mantren gefördert.

Sobald Mami und Baby fit sind, kann der Kurs begonnen werden. Der Wochenfluss sollte beendet sein. Eine ärztliche Rücksprache vor dem ersten Besuch wird empfohlen (besonders nach einer Sektio).

Bitte achte vor der Einheit darauf, dass Dein Baby ausreichend geschlafen hat bzw. satt ist. So könnt ihr das gemeinsame Yoga besser genießen!... :)

siehe auch: Stundenplan

Tipps von Yoginis für die Mutterschaft (ohne ärztliche Überprüfung, ohne Gewähr):

♥  Wickeltasche immer gleich beim Heimkommen wieder auffüllen

♥  Nutze den Mittagsschlaf deines Babys auch für ein Schläfchen

♥  Führe ein Schlafritual ein, aber lass das Baby selbständig einschlafen

♥  Eine Tasse Hühnersuppe (mind. 6 Std. geköchelt) täglich trinken, gibt die ersten Wochen Kraft

♥  Die "Ruhe im Auge des Sturmes" visualisieren

♥  Es ist alles nur eine Phase!

♥  Jemanden organisieren, der länger als die ersten paar Wochen im Haushalt hilft bzw. als Babysitter fungiert - man hat nach ein paar Monaten nicht mehr, sondern weniger Zeit!